Skip to Content
Sprache

Veranstaltungen im Bregenzerwald

Veranstaltungsliste

Veranstaltungsart
Specials
Besondere Eignung

1310 Veranstaltungen gefunden

Zum Sonnenaufgang auf die Kanisfluh - ein unvergessliches Erlebnis
Sonnenaufgang Kanisfluh - © Au-Schoppernau Tourismus

Veranstaltungsart:  Tour/Abenteuertour/geführte Wanderung

Beschreibung:  Geführte Erlebniswanderung - Tour 2

Ort:  Argenau 376, Au

18.06.2019, 03:15 Uhr

Dauer: 5.00 Stunden

Der Hausberg von Au ist ohne Schwierigkeiten zu erreichen und zählt zu den schönsten und bekanntesten Aussichtsbergen im Bregenzerwald mit fantastischem Rundblick auf die umliegende Bergwelt. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, auf einem Berggipfel zu stehen, wenn die Sonne blutrot hinter dem Horizont hervorkommt und ein neuer Tag beginnt. Die Auffahrt mit dem PKW (Fahrgemeinschaften) erfolgt über Au bis zum Parkplatz unterhalb der Alpe Öberle. Von dort startet die Wanderung vorbei an der Edelweißhütte entlang eines schmalen Bergwanderpfades, der bis hinauf zur Kanisfluh führt. Wenn die ersten Sonnenstrahlen die umliegenden Gipfel erleuchten lassen, dann sind Worte überflüssig. Retour - selbe Route!

Höhenunterschied: 500 m, Gehzeit ca. 2 Stunden im Aufstieg

Rückkehr: ca. 09:00 Uhr

Anmeldung: bis 17:00 Uhr am Vortag im Tourismusbüro; hier auch Bekanntgabe der genauen Startzeit zwischen 03:30 und 05:00 Uhr!

Ausrüstung: Bergschuhe knöchelhoch mit Profilsohle, funktionelle Kleidung, Wind- und Regenschutz, Rucksack, Trinkflasche, Proviant, Sonnenschutz, Gesundheit und die nötige Kondition werden vorausgesetzt. Wanderstöcke erleichtern bei ihrer richtigen Anwendung den Auf- und Abstieg enorm und schonen die Gelenke. Vergessen Sie Ihr Fernglas und Ihren Fotoapparat nicht. STIRNLAMPE erforderlich!

Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen

Kosten: € 20,00 pro Person. Für Gäste aus Au-Schoppernau und Warth-Schröcken mit einer gültigen Bregenzerwald Gäste-Card gratis!

Veranstaltungsort
Veranstalter
Sonnenaufgangswanderung auf die Sienspitze
Schoenenbach - © Berchtold Ludwig

Veranstaltungsart:  Sportveranstaltung/Wandern

Beschreibung:  Erleben Sie eine Sonnenaufgangswanderung der besonderen Art

18.06.2019, 04:00 Uhr

Nehmen Sie sich nach der Wanderung Zeit, die Vorsäßsiedlung Schönenbach zu erkunden und  im Jagdgasthaus Egender einzukehren. Kosten für die Wanderung: € 5,00/Person Treffpunkt: beim Brunnen am Dorfplatz (Fahrgemeinschaften bilden) - Fahrt bis nach Schönenbach Anmeldung: bis 16.30 Uhr am Vortag bei Bezau Tourismus, T +43(0)5514 2295

Veranstalter
Ausstellung - Franz Michel Willam - Kaplan in Andelsbuch

Veranstaltungsart:  Ausstellung/Sonstige

Beschreibung:  Ausstellung - Franz Michel Willam - Kaplan in Andelsbuch

Ort:  Hof 351, Andelsbuch

18.06.2019, 08:00 Uhr

Dichter, Schriftsteller, Gelehrter, Theologe, Ehrenbürger von Schoppernau und Andelsbuch, Träger des Ehrenzeichens des Landes Vorarlberg in Gold. Das ist die äußere Visitenkarte von Franz Michel Willam (1894-1981). Für die Andelsbucher war es jedoch einfach "Üsa Kaplo". Er korrespondierte mit Gelehrten in ganz Europa, bereiste das Heilige Land, aber seine Bregenzerwälder Wurzeln hat er nie verleugnet. 

Der Enkel von Franz Michael Felder galt bereits als "der Erzähler vorarlbergs", als er sich ganz der theologischen Schriftstellerei verschrieb. Willam war vielseit, ja ein Universalist: Dichter, Volkskundler, Katechet, Newman-Forscher. Mehr über das Leben von Franz Michel Willam können Sie auf der Ausstellung entdecken.

Öffnungszeiten von Montag bis Freitag(außer Feiertage)
von 8.00 -12.00 und 13.00 -17.00 Uhr

Veranstaltungsort
Veranstalter
  • Pfarrkirche Andelsbuch
  • Hof
  • 6866 Andelsbuch, AT
Geführte Wanderung mit Mathias
Mellau Tourismus - © Mellau Tourismus

Veranstaltungsart:  Sportveranstaltung/Wandern

Beschreibung:  Geführte Wanderung mit Mathias. Den einen oder anderen traumhaften Gipfel besteigen!

Ort:  Platz 292, Mellau

18.06.2019, 09:15 Uhr

Dauer: 5.00 Stunden

Lernen Sie jede Woche einen anderen Berggipfel des Bregenzerwaldes kennen. Wanderführer Mathias begleitet Sie dabei und zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Talschaft.

Dauer: ca. 5-6 Stunden
Gehzeit: 3-4 Stunden
Treffpunkt: 9.15 Uhr im Tourismusbüro Mellau
Kosten: evtl. Fahrt mit den Bergbahnen
Infos: gutes Schuhwerk/Jacke und Grundkondition erforderlich; Jause/Getränke mitnehmen, Schlechtwetterprogramm auf Anfrage 
Anmeldung: bitte bis Montag 16.30 Uhr bei Mellau Tourismus T +43 (0)5518 2203.

Veranstaltungsort
Veranstalter
Geführte Umgangswanderung mit Elisabeth
Mellau Tourismus - © Mellau Tourismus

Veranstaltungsart:  Tour/Führung

Beschreibung:  Elisabeth führt durch die Ortschaft Mellau und zeigt Architektur und Kultur.

Ort:  Platz 292, Mellau

18.06.2019, 09:30 Uhr

Dauer: 2.00 Stunden

Der Umgang der Menschen im Bregenzerwald mit ihrer Umgebung ist Thema von eigens ausgezeichneten Wegen durch Dörfer der Region. Wer auf ihnen geht, erfährt an ausgewählten Objekten, wie die Menschen hier ihr Leben gestaltet haben und heute noch gestalten. Die Wege des "Umgangs" vermitteln ortstypische Gestaltungsweisen im Wandel der Zeit. Sie sind an der Landschaft, an Häusern, öffentlichen Gebäuden und Nutzbauten ebenso zu entdecken wie an den Dingen des täglichen Gebrauchs. Auf dem Umgang durch die Dörfer lernt man den Umgang mit den Gestaltungsformen, die den Bregenzerwald prägen, kennen.

In Mellau lebt man mit der Kanisfluh – zur großen Freude der meisten hier Ansässigen. Und zum Staunen der Gäste. Am mächtigen Berg spielen Mythen wie die Geschichte vom Schwedenkrieger, der sich im Dreißigjährigen Krieg hierher verirrt haben soll. Im Ortsteil Übermellen überwiegen typische alte Bregenzerwälderhäuser, während das Bild des Oberfelds von zeitgenössischen Wohnbauten bestimmt wird. Als einziger Ort der Region hat Mellau seinen Friedhof nicht neben der Kirche.

Altbürgermeisterin Elisabeth Wicke geht mit Gästen und Einheimischen gerne die Wege des Umgangs.

Treffpunkt: beim Tourismusbüro Mellau um 9.30 Uhr
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich


https://www.bregenzerwald.at/aktivitaet/umgang-mellau/


Veranstaltungsort
Veranstalter
Geführter Kräuterspaziergang durch das Fohramoos
Geführter Kräuterspaziergang durch das Fohramoos (c)nussbaumerphotography - © nussbaumerphotography

Veranstaltungsart:  Tour/Führung

Beschreibung:  Sie werden von Kräuterpädagogin Katharina Moosbrugger durch das Naturschutzgebiet "Fohramoos" am...

Ort:  Bödele 574, Schwarzenberg

18.06.2019, 10:00 Uhr

Dauer: 2.50 Stunden

Sie werden von Kräuterpädagogin Katharina Moosbrugger durch das Naturschutzgebiet "Fohramoos" am Bödele geführt und während des Spazierganges werden die Wildkräuter bestimmt, Inhaltstoffe und Verwendungsmöglichkeiten besprochen.
Währenddessen werden ausgesuchte Pflanzen für die Kräuterjause gesammelt.

Termine:
jeden Dienstag im Juni, Juli, August und September 2019
(Ab 4 Personen wird gerne auch ein individueller Termin angeboten. Kontaktieren Sie hierfür einfach Frau Moosbrugger.)

Uhrzeit:
10 Uhr

Treffpunkt:
Hotel Berghof Fetz (Bödele Passhöhe) in der Kräuterstube

Teilnehmerzahl:

2 bis 10 Personen

Dauer:
ca. 2,5 Stunden

Preis:
25,00 Euro pro Person inkl. Jause und Unterlagen (Barzahlung vor Ort)

Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt. Bei Regen die Regenjacke bitte nicht vergessen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.


Anmeldung erforderlich:
Hotel Berghof Fetz
Frau Katharina Moosbrugger
Bödele 574, 6850 Schwarzenberg/Bödele
kathifetz@gmail.com
Tel. +43 664 445 40 71

>>Download Flyer mit weiteren Informationen

Veranstaltungsort
  • Kräuterstube im Hotel Berghof Fetz
  • Bödele 574
  • 6867 Schwarzenberg, AT
Veranstalter
Heimatmuseum Bezau
Stubo - © Bezau Tourismus

Veranstaltungsart:  Tour/Führung

Beschreibung:  Führung im Heimatmuseum Bezau

Ort:  Ellenbogen 181, Bezau

18.06.2019, 14:00 Uhr

Dauer: 2.00 Stunden

Unter fachkundiger Führung erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über das frühere Leben, die Trachten des Bregenzerwaldes sowie Sitten und Bräuche aus unserer Region.
Die Führung beginnt um 14.00 Uhr.
Keine Anmeldung notwendig. Bitte zu Beginnzeit der Führung vor Ort sein.

Veranstaltungsort
Veranstalter
Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Angelika Kauffmann. Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen“
ADOLF BEREUTER, all rights reserved. Courtesy of AKRP - © ADOLF BEREUTER, all rights reserved. Courtesy of AKRP

Veranstaltungsart:  Ausstellung/Kunstausstellung

Beschreibung:  Öffentliche Führungen bis 3. November 2019 immer Dienstags um 15.30 und Sonntags um 10.30 Uhr.

Ort:  Brand 34, Schwarzenberg

18.06.2019, 15:30 Uhr

Viele Schätze der berühmten Malerin Angelika Kauffmann (1741-1807) blieben bisher verborgen, nun kommen sie erstmals ans Licht:
Im vorarlberg museum in Bregenz und im modernen Ausstellungsraum vom Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg werden rund 160 Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken, die in Vorarlberg mit viel Liebe gesammelt und gehütet wurden, erstmals ausgestellt. Der Kuratorin und Angelika Kauffmann Expertin Bettina Baumgärtel ist es im Rahmen ihrer Vorbereitung für das Werkverzeichnis gelungen, so manches verschollen geglaubte Bild im Ländle wieder aufzuspüren. Dabei wird die Schau um einzigartige Leihgaben aus öffentlichen Sammlungen ergänzt.

In Schwarzenberg wird ein ganz besonderes Kapitel aufgeschlagen:
Hier treffen einzigartige Frühwerke auf meisterhafte Spätwerke. Sie spannen den Bogen zur Schwarzenberger Kirche mit den Fresken des jungen Talents und dem Altarbild der reifen Meisterin. Bemerkenswert ist, dass sich die erfolgreiche Künstlerin besonders in diesen Lebensphasen mit religiösen Themen beschäftigte.

Eine Kooperation mit dem UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz in Sachsen-Anhalt und dem Angelika Kauffmann Research Project_AKRP.

>>Download Ausstellungsfolder

Heimatmuseum Schwarzenberg „Wie man einst daheim war":
Im alten Museumstrakt, dem ehemaligen Wohnteil des über 450 Jahre alten Bregenzerwälder Hauses, befindet sich außerdem das Heimatmuseum, in dem die Wohn- und Alltagskultur des 19. Jahrhunderts im Bregenzerwald zu sehen ist.
_______________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg
vom 16. Juni bis 3. November 2019:

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr
(während der Schubertiade täglich geöffnet)
Öffentliche Führungen:
Jeden Dienstag um 15.30 und jeden Sonntag um 10.30 Uhr

Führungen für Gruppen sind auf Anfrage jederzeit möglich:
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

www.angelika-kauffmann.com
Veranstaltungsort
Veranstalter
Erlebnisnachmittag mit Lamas
Lamas - © Bezau Tourismus

Veranstaltungsart:  Vergnügungsveranstaltung/Sonstige

Beschreibung:  Die exotischen Lamas fühlen sich auch bei uns im Bregenzerwald pudelwohl

Ort:  Unterdorf 111, Bizau

18.06.2019, 16:00 Uhr

Die Tiere beobachten und beim Füttern helfen - ein Erlebnis für Jung und Alt.
Treffpunkt Winter: 16.00 Uhr beim Stall neben der Hofkäserei Werner Feurstein (Ortseingang von Bizau)
Anmeldung bis 09.00 Uhr bei Bezau Tourismus, T +43(0)5514 2295

Treffpunkt Sommer: 16.00 Uhr auf der Weide am Dorfbach Bizau gegenüber der Hofkäserei Werner Feurstein (Ortseingang von Bizau)
Wer möchte, kann den Besuch bei den Lamas mit einer gemütlichen Wanderung übers Känzele verbinden und vor Ort den hauseigenen Ziegenkäse, Bergkäse oder die hausgemachte Ziegenwurst probieren.

Im Sommer ist keine Anmeldung erforderlich! Kosten: Verköstigung auf Wunsch


Veranstaltungsort
  • Pius Feurstein
  • Unterdorf 111
  • 6874 Bizau
Veranstalter
Biomasse - die wachsende Energie
Biomasse - © Au-Schoppernau Tourismus

Veranstaltungsart:  Tour/Führung

Beschreibung:  Besichtigung des Biomasse Heizwerks Au!

Ort:  Argenau 376, Au

18.06.2019, 17:00 Uhr

Dauer: 1.00 Stunden

In der Gemeinde Au wurde im Oktober 2010 ein Biomasse Heizwerk in Betrieb genommen und leistet seither, gemeinsam mit den Abnehmern, einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz in unserer Region. Wer mit Holz heizt, heizt im Kreislauf der Natur. Holz ist ein heimischer Brennstoff der nachwächst und zählt in Vorarlberg, neben der Wasserkraft, zur wichtigsten und außerdem stets erneuerbaren Energieressource. Wie das Hackgut aufbereitet wird und später zum Einsatz kommt, welche technischen Raffinessen eingebaut sind u.v.m. erfahren Sie bei einem Blick hinter die Kulissen. Wir laden Sie ein, mit uns das Biomasse Heizwerk Au zu besichtigen und die ”neue, saubere Wärme“ aus der Nähe zu betrachten.

Die Teilnahme ist in der Bregenzerwald Gäste-Card inkludiert!

Veranstaltungsort
Veranstalter
Back to top